Bremen hat eine neue Sehenswürdigkeit:

Zum 125. Geburtstag des legendären Bremer Bürgermeisters Wilhelm Kaisen entwickelte Fritz Haase als Kuratoriumsmitglied der Wilhelm-Kaisen-Bürgerhilfe für diese Institution die Idee zu einem Denkmal. Die von der Bildhauerin Christa Baumgärtl, als Gewinnerin eines Wettbewerbs geschaffene Skulptur, erinnert an den bedeutenden Politker und an seine Aufbauleistung für Bremen nach 1945. Das Atelier Haase & Knels unterstützte die Wilhelm Kaisen Bürgerhilfe bei der Umsetzung des Projekts.

Die Skulptur mit einer Informationstafel steht an prominenter Stelle zwischen Wall und Herdentorsteinweg. Finanziert wurde das Projekt aus Spenden Bremer Bürgerinnen und Bürger, Bremer Institutionen und Unternehmen.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben